Insel-Safari-Website-Logo

Main menu:

Gästebuch:

Gästebuch

-
(459)
(49) Jean und Helmut Euchler
Do, 5 August 2004

Leider verspätet, aber besses zu spät als nie.
Nach einem guten halben Jahr Vorbereitung und vielen interessanten Gesprächen mit Uwe war es
in der Woche vor Ostern 2004 endlich soweit. Wir starteten den Flug gen Osten und landeten in Warschau. Dort wurden wir von Renate und Uwe im Geländewagen erwartet. Leider waren wir die einzigen Gäste auf dieser Ostpreussen-Safari. Bereits im Auto erzählte uns Uwe von einem Beitrag
in der Ostseezeitung in dem die Jungfernfahrt mit Bonner Gästen geschildert wurde. Diese Gäste waren wir.
Dank der hervorragenden Vorbereitung durch Uwe, erlernen der polnischen Sprache, bereits erworbene Vorortkenntnisse, gelangten wir als erstes in einen wunderschönen Nationalpark und konnten dort am frühen Morgen den nächsten Tages
die dort lebende Tierwelt unter fachfraulicher Leitung u.a. Elche, Störche und die gesamte Vielfalt der Vogelwelt beobachten.
Die Unterkunft war zwar etwas spartanisch aber die vorgefundene Herzlichkeit der Besitzer war außerordentlich.
Danach fuhren wir zu unserem Domizil in Masuren und fanden ein sehr schön restauriertes Herrenhaus vor. Wir unternahmen Tagestouren von morgens bis teilweise spät abends. Die auf uns eingestürzten Eindrücke waren einfach überwältigend und wir konnten uns nicht satt sehen an Flora und Fauna. Herrausragend waren auch die masurischen Seen und die alten deutschen Städte.
Zu jeder Sehenswürdigkeit konnte uns Uwe entsprechende Erklärungen liefern und wir lernten eine ganze Menge aus der deutschen Geschichte dazu.
Wir können nur jedem der ein klein wenig Interesse an Ostpreussen hegt, eine Reise mit Uwe als individuelle Safaritour zu unternehmen. Wir
jedenfalls waren total beeindruckt, denn es fehlte
weder an ausreichenden Erläuterungen durch Uwe noch an irgendwelchen organisatorischen Dingen auf dieser Tour und wir können diese Reise allen Interessenten an Ostpreussen ans Herz legen.
Übrigens: Wir sprechen, zwar noch ganz lose,
mit Uwe bereits über eine Tour nach Königsberg und
den anderen Teil von Ostpreussen.

(48) Olaf Wolfram
So, 1 August 2004

Zu einem wunderschönen Urlaubstag wurde die Tour, die ich am 27.7.04 mit Dir unternommen habe!!! Du hast mir eine Seite der Insel gezeigt, die bis dato noch nicht kannte! Besonders wird mir der Ausflug in den Anklamer Stadtbruch, von Dir zu Recht als "Deutsche Everglades" bezeichnet, in Erinnerung bleiben!!! Es ist wirklich ein Vogelparadies ohne Gleichen!!! Die herrlichen Fotos, die ich machen konnte werden mich immer an diesen SUPERTAG erinnern!!! Werde Dich auf alle Fälle weiterempfehlen, denn wenn jemand Usedom besucht ist eine Tour mit Dir eigentlich ein Muß!!!

Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg und Spaß bei Deinem herrlichen Job!

Olaf

(47) Suse + Silvio Bartling
Mo, 26 Juli 2004

Mensch Uwe,
das warn Trip.

Am 14. 07. 04 gings Zehn nach Neun los und um halb Zwölf p.m. holten wir einmal tief Luft und berichteten sehr anschaulich, gemeinsam durcheinander, wild gestikulierend Folgendes über unsere Safari:
"Jeep, netter Typ der den fährt, Berg, Wald, Heidelbeeren, Aussicht wow, Ostsee weit und windig, coole Karre, über Stock und Stein, schwarzes Herz, nie gefunden, Mensch das is Natur, kann Keiner so bauen, Dörfer, zu allem ne Geschichte parat, versandet?! ach was, unüberwindliche Grenzposten, Rundbogenbrücke, Felder, Wiesen, Wisente und die noch gar nich ausgewachsen, Windradhebeanlage, warme Flundern ausm Rauch, Schlauchboot, boah, zu Wasser, Brücke, Gummistiefel, Ferngucker, Moor, Vögel, schreien, brüten, sehen, staunen, Achterwasser, Zander vom "Fassboden" und Rotwein und tolle Begleiter und noch toller der Safari-Führer und schöööön"
... und stellten danach fest, dass man all Das selber erleben muss um so begeistert zu sein wie wir.
Wir sind sicher, lieber Uwe, Du hast Freude an Deinen Touren und wir wünschen Dir und Deinen Fahrgästen, dass das auch immer so bleibt.
Viele Grüße aus dem Mansfelder Land

PS.: An die netten Radeberger: Wir hätten noch ne ganze Weile bei gutem Gespräch, umzingelt von Mückenschwärmen, Uwes Vorräte austrinkend mit Euch ausgehalten. Wir hoffen, Ihr hattet noch schöne Tage mit Kind und Kegel .

(46) Jutta Reinhardt - Michendorf
Di, 6 Juli 2004

Mit meinen Freunden Regina und Peter aus der Schweiz, meinen Bansiner Freunden Rosi und Dieter und zwei "Jungfilmern" aus Berlin hatten wir einen erinnerungswürdigen Tag Ende Juni mit Uwe auf Insel-Tour. 10 Stunden lang ging es auf Bergspitzen mit weiter Sicht auf Seen, Wälder, Haff und Ostsee, durch traumhaft schöne blühende Wiesen. Wir sahen Reiher, Seeadler, "Seekühe" und viele Rehe sprangen vor uns her. Die "Vollverpflegung" von Uwe mit fröhlichem Umtrunk als krönender Abschluss an der Peene bei Sonnenuntergang war nicht zu toppen. Wir haben es alle sehr genossen und sehr viel gesehen - vielen Dank Uwe!

(45) Dr.Hohlbein - Praxisklinik Stralsund
So, 27 Juni 2004

Selbst für uns "Einheimische" war es eine schöne
Tour abseits der Touristenwege.

Abwechslungsreiche Route, Insiderwissen u. Lebebsart machten die Insel-Safari zu einem Höhepunkt unserer bisherigen Betriebsausflüge.

Macht weiter so !

Dr.Hohlbein

(44) Volker Höfs
Mo, 7 Juni 2004

Hallo,
wir die die E.ON Hanse Mitarbeiter (Erdgas in Vorpommern) durften auf anraten eines Kollegen an Ihrer Ausflugs-Event teilhaben. Wir waren überwältigt von den Eindrücken die Ihr mit euer Tour vermittelt. Obgleich wir alle in der Region wohnen und arbeiten erkannten wir vieles kaum wieder. Daher vielen Dank für den wunderschönen Tag, die tolle Verpflegung, die urige Fortbewegung (im luftgefederten, klimagekühlten Touareg währe die Natur vor der Scheibe geblieben) und vor allem die sachkundige und persönliche Führung. Bitte, gebt Eure Sicht der Natur in Ihrer ursprüngliche Form an möglichst viele Einheimische weiter damit diese Sie lassen wie Sie ist.(Fortbildung für Bauamtsleiter)

PS: Eine persönliche Empfehlung, ist die Fahrt auf dem Dach des Landrovers. (Logisch nur auf den Feldweg) Hat man den Mut, ist es eine tolle Erfahrung.

(43) Manfred Mitwer
Mi, 19 Mai 2004

Hallo Herr Fiedler. Wieder zurück aus dem Urlaub möchte ich Ihnen gerne ein paar Zeilen in Ihr Gästebuch schreiben, weil dieses Erlebnis mit Ihnen und Ihrem Defender+riesigem Schlauchboot dahinter wohl zu den eindrucksvollsten in meinem gesamten Urlaub gehört. Sie können mit Menschen umgehen, lieber Herr Fiedler. Am beeindruckendsten aber fand ich die Ausführung dieser Insel-Safarie. Mit wieviel Liebe zum Detail haben Sie uns ihre Insel erkärt und die geschichtlichen Zusammenhänge dazu. Und was Sie alles aus Ihren Proviantkörben hervorzauberten, um uns zu beköstigen, das war schon stark. Am stärksten aber fand ich unser "Restaurant" im Freien am Wasser bei Blitz und Donner und Regen unter einem Bretterdach mit Holztisch und Bank aber mit Grill, Wein und Nordländer Vollkornbrot. Einfach unübertrefflich gut das alles. Bitte machen Sie unbedingt weiter so urig und naturverbunden. Sie werden immer Menschen finden, die jung geblieben sind und so etwas erleben möchten. Danke noch einmal für alles. Ihre Insel-Safari war einfach ....SUPER !!!. Mit freundlichen Grüßen Ihr Manfred Mitwer. Oldenburg am 18.Mai 2004.

(42) Monica & Klaus Schneider aus der CH
Mo, 17 Mai 2004

Hallo lieber Uwe und Steffen.
Nachdem unsere Ferien auf der Insel Usedom vorbei sind und der Alltag uns wieder hat, wiegen die
Erlebnisse von der wunderbaren INSEL - SAFARI vom 11.05.04 noch viel intensiver.
Wir erinnern uns gerne an das in der intakten Natur gesehene, ob Vegetation oder Vogelwelt und natürlich die echten Usedomer ( Pommerschen )Spezialitäten aus Uwe's Küche.
Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg mit der Safari, immer volle Defender und Boote
und dir lieber Uwe deine positive Ausstrahlung.

Mit lieben Grüssen aus dem Schwyzer Ländli
verbleiben wir herzlichst,
Klaus & Monica.

(41) Eberhard Bergen
Fr, 23 April 2004

Im Juni 2003 war ich mit meinem Stammtisch auf Usedom. Uns wurde Uwe Fiedler als Inselführer vermittelt. Er fuhr mit in unserem Voyager und hat uns die Insel nahegebracht. Sieben Männer waren zufrieden!
Im April 2004 war ich mit meiner Frau und Freunden wieder auf der Insel. Diesmal haben wir mit Uwe Fiedler die Original-"Inselsafari" gemacht. W i r haben viel gesehen und gelernt,
i c h nochmal viel Neues gehört und gesehen.
Fazit für 2mal Uwe Fiedler: nicht billig- dafür preisWERT.

(40) Riemer\'s aus Lübbenau
Fr, 2 April 2004

Reise mit Hindernissen, (2 Std später) aber es war ein sehr schöner Tag u das Wetter spielte mit. Auch der Abschluß im "Seehotel Ahlbecker Hof" ( 5 Sterne) war ein Erlebnis u hat sogar meinen Mann gefallen, der sonst nicht so lange Geduld hat im Lokal.

Weiterhin so schöne Touren mit netten Gästen.


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
captcha