Insel-Safari-Website-Logo

Main menu:

Gästebuch:

Gästebuch

-
(459)
(99) Thomas und Ute

Hallo Gunnar,
diesmal haben wir die andere Seite der Insel kennengelernt und es war wieder interessant, lehrreich und einfach nur schön. Auch das Wetter hat für die frühe Jahreszeit super mitgespielt, so dass wir Seeadler sowie auch Rehe sehen konnten.

Durch euch haben wir die Insel so richtig kennengelernt und kommen wie angekündigt im Sommer zur Tour mit dem Paddelboot

Ich freu mich jetzt schon auf die versprochene Rolle

Liebe Grüße aus Wedel
Thomas und Ute


(98) Ralf Kaiser
Do, 21 September 2006

Hallo Uwe, hallo Gunnar,
bitte entschuldigt, dass wir uns erst jetzt melden, aber nach der Rückkehr aus unserem Urlaub hatten wir ein paar recht turbulente Wochen.

Wir wollten uns auf diesem Wege nochmals sehr herzlich für die wunderschöne Insel-Safari am 19.08.06 bedanken. Obwohl wir schon seit 6 Jahren jeden Sommer nach Usedom fahren, haben wir die Insel von einer Seite kennen gelernt, die wir bisher noch nicht kannten. Die unberührte Natur und die Ruhe die man an den Ufern der vielen Seen finden kann haben uns fasziniert.

Von der kulinarischen Seite ist Euer Angebot nicht zu toppen. Ich habe selten ein so tolles Angebot an Fisch-Delikatessen bekommen, wie Ihr es uns geboten habt. Die rustikale Art der Zubereitung über dem Lagerfeuer ist sagenhaft.

Auch der Offroad Aspekt der Insel-Safari war für mich ein Erlebnis. Nur selten kann man mit dem Land-Rover weit ab von der Straße die Natur erleben. Insbesondere unser Sohn Thore schwärmt noch immer von der tollen Fahrt mit dem Land-Rover.

Wir können allen Usedom Fans und solchen die es werden wollen die Insel-Safari als absolutes „Muss“ empfehlen.

Unser nächster Sommerurlaub 2007 in Usedom ist bereits gebucht und wir werden garantiert wieder bei der Insel-Safari dabei sein.

Viele Grüße aus Rodgau bei Frankfurt a.M.
Betina, Thore und Ralf (alias Neptun)

(97) Ute u. Thomas Bachmann
Mi, 20 September 2006

Der 12.09.2006 war ein gelungener Tag für uns, es stimmte von Anfang an alles (ausser vielleicht die ursprünglich abgemachte Tour) aber dafür haben wir "unseren" Teil der Insel mal aus einer ganz anderen Perspektive kennengelernt und ich muß sagen:

Usedom ist immer wieder einen Besuch wert.

Wir kommen mit Sicherheit wieder, denn auch die anderen Ecken und Schätze der Insel wollen wir kennenlernen und wünschen uns, dass die Safari genauso ein Hit wird wie die diesjährige.

Viele Grüße
aus Wedel von Thomas und Ute
und bis zum nächsten Jahr zur Tour 4

(96) Heinz
So, 27 August 2006

Moin Männer,
zur Vermeidung nichtendenwollender Wiederholungen des schon so oft Gesagten hier mein persönlicher Eindruck zu unserem Inseltag als Abschied aus meinem aktiven Berufsleben:

selten habe ich derart sympathische, kompetente, zielstrebige, unkomplizierte, belastbare Allrounder und Wissensträger in ihrem Buisiness erlebt.

Mein persönlicher Wunsch: bleibt klein und fein und erhaltet die Individualität Eurer Idee, sie ist das Erfolgsgeheimnis.

Meine Vorstellung: Eure überragende Kundenorientierung ließe sich sicher als Erlebnisfortbildung für aufstrebende Führungskräfte in Wirtschaft, Kultur und Politik nutzen weil, das lernst Du nur, wenn Du es erlebst und dabei als Wert und Wichtig erkennst.

Herzlichen Gruß an unsere mitreisende Hamburger Unternehmerfamilie, vielleicht können wir da ja noch bei Bedarf den einen oder anderen Jungingenieur aus unserer Betreuung empfehlen!?

Fazit: Werde lange von diesem Tag zehren und ganz sicher bald wieder meine Batterie bei Euch auffrischen.

Liebe Grüße

Heinz (Daimlerchrysler-Berlin)


(95) Sandra
Mi, 12 Juli 2006

Lieber Uwe, lieber Gunnar,
nochmals ein ganz dickes Lob und vielen, vielen Dank für den tollen Tag auf Usedom am 04.07.2006.Wir durften die Insel von einer ganz anderen Seite entdecken und nach zwei Tagen Meeting war dies eine gelungene Abwechslung. Nicht nur mir, sondern auch unseren Gästen aus England, Irland und Ägypten hat die Insel-Safari super viel Spass gemacht und einen tollen Eindruck hinterlassen 1000 Dank auch nochmal für eure Flexibilität in Sachen Fussball-WM, ihr seit echt klasse
Liebe Grüsse vom AMO-Team, Sandra
Die CD mit den Fotos schick ich euch sobald ich alle Bilder habe


(94) Peter Hahn
Di, 20 Juni 2006

Hallo Uwe, hallo Gunnar.
Ich habe mit euch einen tollen Tag auf Usedom gehabt, und die Insel von einer ganz anderen Seite als "die Turi`s" kennengelernt. Kann ich nur weiterempfehlen. Vor allem das abendliche Grillen war schon ein Erlebnis.
Wünsche euch alles Gute für die Zukunft.
Peter

(93) Christine Schönberg
Mo, 19 Juni 2006

Lieber Uwe, nun bin ich bereits eine Woche zu Hause und der Alltag hat mich wieder.Wenn ich mich an meine Zeit auf der Insel erinnere, dann denke ich sehr gern an den Tag der Inselsafari zurück. Es war ein regnerischer Tag und ich wollte schon fast absagen. Zum Glück entschied ich mich aber anders.Du hast mich durch deine nette, interessante und mit vielem Hintergrundwissen bereicherte Safari die Insel von einer anderen Seite erleben lassen und ich danke dir für diesen wunderbaren Tag.

Ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Christine Schönberg

(92) Katja Wangemann
So, 18 Juni 2006

Hallo Gunnar !
Wir melden uns zwar spät, aber wir möchten es nicht versäumen Dir Danke zu sagen. Wir durften die Insel mal von einer ganz anderen Seite bestaunen. Selbst wir, von der Insel, lernten Orte kennen, die wir nicht kannten. An unserem Safari-Tag war alles perfekt. Gute Laune, super Wetter, reichlich zu essen und zu trinken. Sogar der Flug über die Insel begeisterte die ganze Truppe. Am abendlichen Lagerfeuer mit "schwebenden Forellen " beschlossen wir, nächsten Jahr wieder mit Dir eine Insel-Safri zu unternehmen.
Wir würden uns über die Bilder am Flugzeug sehr freuen.
Liebe Grüße auch an Uwe.
Bis nächstes Jahr...
die Berliner, Magdeburger und Wangemänner aus Loddin

(91) Brigade Neumann aus Trassenheideimmer Pfingsten
Do, 8 Juni 2006

Zur Usedomsafari waren wir angetreten und für super Wetter musste keiner beten.
Die Menge sprengte fast den Rahmen als noch zwei Trabbicabrio angefahren kamen.
Der eine wurde kurzerhand zum Lazarett, so musste Steve auch nicht ins Bett.
Der Ärmste war so aufgeregt, das hatte sich auf seinen Magen gelegt.
Drum klemmt sich Mutti hinters Steuer, dem Vater war’s erst nicht geheuer.
Beim rustikalen Frühstück dann ging jeder erst mal richtig ran.
Heringssalat, Frischkäse und Marmelade der besonderen Art, da wurde mit Lob nicht gespart.
Es bekam auch jeder was zu trinken vor allem Grappa bis zum Abwinken.
Aber nicht nur Essen und Trinken waren ok, nein Uwe und Gunnar kannten auch jeden See.
Dann ging’s zur nächsten Station, Kuchen und Kaffee warteten schon.
Sie zeigten uns Stellen auf dem Eiland die waren vielen von uns noch nicht bekannt.
Vorm Abendbrot gab’s noch was für Verrückte, da erhoben sich drei von uns in die Lüfte.
Uns Üwchen hatte mit dem Sicherheitsgurt seine Not und sah trotz „62 Kilo und nur 2 Bier“ aus wie Quaks der Bruchpilot.
Die Safari ging weiter teils auf dem Dach, so bleiben wir wenigstens alle wach.
Nur einmal fuhr uns der Schreck in die Glieder, doch Dieter warf sich schützend auf alle nieder.
Wir hatten die Aussicht zu sehr genossen und nicht den Ast bedacht, doch der kam angeschossen.
Doch beim Zanderfilet(lecker wie Spiegelei, Originalton Steve),Forelle und Heringssalat waren die Bläsuren alter Quark den wir wegspülten mit Grappa und Wein den kaufen Fiedlers im „Feinkosthaus Albrecht“ ein(Das ist dort wo’s ALDI guten Sachen gibt).
Die Landrover rollten heim die Trabbis auch nur die Beleuchtung der Cabrios gab bald den Geist auf.
Doch unser Bodo, KFZ- Meister konnte den Fehler sofort erkennen und zum Glück fingen die Lichter an zu brennen.
Fiedlers machten ihre Sache prima, so herrschte den ganzen Tag super Klima.
Lustig und geschafft kamen wir zurück und fanden zum Bezahlen auch unser Geld welch Glück.
Wir kommen wieder kein Frage und hoffen ihr seid noch in der Lage uns auch dann zu bewegen mit Petrus Segen.


(90) Lothar und Renate Hoffmann
Do, 25 Mai 2006

Herzlichen Dank an Uwe und Gunnar!
Der Tag mit Uwe und sieben Teilnehmern im "Defender" war ein Erlebnis ganz besonderer Art. Der April 2006 war kalt, nur nicht unser Tag. Wunderbare Einblicke ins Peenemoor bei Kamp, Seeadler, Kormorane, Schlangengrube und Bieberspuren haben uns eine einmalige Vielfalt der Landschaften bei und auf Usedom nähergebracht. Das Abendtreffen mit Gunnar und seinen schwebenden Forellen bei Sonnenuntergang war Wohlergehen mit Gänsehaut. Viel Erfolg 2006
Lothar und Renate


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
captcha